X-Rider Café Racer 1:8

Café Racer von X-Rider

1:8 Cruiser-Motorradmodell mit mech. Kreisel im Hinterrad


Mit dem Modell Café Racer präsentiert X-Rider erstmals ein Modell, bei dem nicht die Performance, sondern die Optik im Mittelpunkt steht. Der Café Racer im Maßstab 1:8 wurde 2017 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg als Prototyp vorgestellt und ist nun als ARR-Modell (vormontiert mit Elektronik, aber ohne Fernsteuerung) erhältlich.

Unter dem klassischen Cruisergewand steckt dennoch die aktuelle Technik der 1:8 Rennmodelle von X-Rider. Der Aufbau ähnelt am ehesten dem Modell SATURN, bei dem der Motor klassisch im Hauptrahmen (und nicht in der Schwinge) sitzt. Die Schwingenarme wie auch der komplette Rahmen sind aus dünnem und daher sehr leichtem, aber dennoch steifem CFK (Carbon) gefertigt, das Vorderteil der Schwinge besteht aus Aluminium.

Das Lenkservo sitzt seitlich im Rahmen und steuert über eine Federanlenkung den Lenkkopf an, der zusätzlich von einem Lenkungsdämpfer auf der anderen Seite beruhigt wird. Der wasserdichte Hobbywing Brushless-Fahrtregler sitzt direkt hinter dem Vorderrad und steuert einen Brushless-Motor mit 5160 kV an. Serienmäßig ist beim Café Racer eine Scheibenbremse am Vorderrad verbaut. Deswegen empfiehlt sich der Einsatz einer Dreikanal-Anlage mit Mischfunktion für die Bremse, um die Balance zwischen Scheiben- und Motorbremse (vorne/hinten) gut einstellen zu können.

Der Café Racer kommt ohne Motorritzel und Hauptzahnrad aus, die Primärübersetzung erfolgt ebenso wie die Sekundärübersetzung für minimalen Leistungsverlust per Zahnriemen. Eine weitere Besonderheit ist der mechanische Kreisel im Hinterrad. Eine Schwungscheibe wird über ein Getriebe beim Gas geben des Bikes beschleunigt; sobald man vom Gas geht, öffnet die integrierte Fliehkraftkupplung und die Scheibe dreht sich weiter. Das Bike wird durch die zusätzlichen Kreiselkräfte auch bei langsamen Geschwindigkeiten sehr einfach fahrbar und ist damit auch für RC-Bike Anfänger geeignet. Das Bike kann für den Einsatz auf Rennstrecken oder großen Flächen auch ohne Kreisel gefahren werden, dazu gibt es im Zubehör eine entsprechende Felge mit Felgenstern ohne Kreiselsystem.

Wie bereits angesprochen kann das Modell mit sehr vielen Details und optischen Gimmicks begeistern. Eigens für den Café Racer hat X-Rider neue Reifen mit klassischem Zickzack-Profil entwickelt. Weitere besondere Details sind die zweiflutige Auspuffanlage sowie der funktionsfähige Seitenständer, auf dem das Modell auch in der Vitrine eine gute Figur macht. Die Lampenverkleidung, der Tank und der Sattel bestehen aus durchsichtigem Lexan und können nach eigenen Vorstellungen lackiert werden, ein Dekorbogen mit Aufklebern liegt bei. Der Fahrer ist aus festem Kunststoff und kann ebenfalls individuell gestaltet werden.

Die Räder des Café Racer sind mehrteilig aufgebaut. Vorne sitzt auf dem Kunststoff-Felgenring eine harte Schaumstoffeinlage + Reifen. Der Felgenring wird von einem Carbon-Felgenstern gehalten, der auf einer Aluminium-Radnabe sitzt. Das gleiche System gibt es optional auch für die Hinterachse, um den Kreisel mit einer normalen Felge zu ersetzen.

Zum Lieferumfang gehört neben dem vormontierten Modell mit BL-Regler, BL-Motor, Lenk- und Bremsservo auch ein 2s LiPo-Fahrakku mit 7,4V und 1000 mAh Kapazität (Stecksystem XT30). Zum Betrieb des Modells wird noch eine Dreikanal-Fernsteuerung mit Bremsmischfunktion sowie ein LiPo-Ladegerät benötigt.

Tuning- und Ersatzteile finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Modell haben, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail.

Technische Daten X-Rider Café Racer:

Maßstab 1:8
Länge 290mm
Breite (o. Sturzbügel) 80mm
Höhe (nur Chassis) 135mm
Radstand 216mm
Gewicht (fahrbereit mit RC/Akku) ca. 800g
Fahrakku 7,4V LiPo - 1000 mAh

CR-ARR

1:8 Motorradmodell X-RIDER Café Racer ARR (vormontiert / 5160 kV Brushless)

1:8 Motorradmodell X-RIDER Café Racer ARR. Das Modell ist bereits vormontiert, inkl. Brushless-Regler und Motor (5160 kV), Lenkservo, Bremsservo und 2s Lipo-Akku 7,4V – 1000 mAh. Das Modell ist aus einem Kohlefaserchassis aufgebaut und komplett gefedert, im Hinterrad sorgt ein mechanisches Kreiselsystem für überragend einfaches Handling. Am Vorderrad ist das Bike mit einer funktionsfähigen Scheibenbremse ausgerüstet. Der Café Racer kommt inkl. Lexan-Verkleidung und realistischer Fahrerfigur aus Kunststoff. Zum Betrieb des Modells wird eine 3-Kanal Fernsteuerung mit Bremsmischer sowie ein LiPo-Ladegerät benötigt. Eine ausführliche Beschreibung des Modells finden Sie unter X-Rider Café Racer 1:8.

Best.-Nr.: CR-ARR
Status: Lagerware
Preis: 486,42 €
(Preis netto: 419,33 € zzgl. 16% MwSt: 67,09 €)
18.11.2020

Bilder X-Rider Café Racer

(zum Vergrößern Bilder anklicken)

Bild01 Bild02 Bild03 Bild04 Bild05 Bild06
Bild07 Bild08 Bild09


Zubehör für den X-Rider Café Racer

Zum Betrieb des Café Racer ARR-Modells wird unter anderem benötigt:

Weitere Artikel wie Ladegeräte, Kabel, usw. finden Sie unter dem Menüpunkt Allgemeines RC-Zubehör. Dort können Sie sich Ihr Zubehör nach Ihren individuellen Ansprüchen zusammenstellen.

Zubehör


Zum Betrieb dieses Modells können wir folgendes Zubehör empfehlen:


T4PV

Fernsteuerung Futaba T4PV 2.4GHz + R304SB

Mit der Futaba T4PV wird dem Einsteigersender T3PV ein großer Bruder beiseite gestellt. Die PV-Linie ist designmässig an den Topsender T4PX angelehnt und vereint neben einem topmodernen Erscheinungsbild die neusten Funktionen, welche zeitgemäß mit Telemetrie und einer Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten die aktuellen Bedürftnisse des Hobbyrennfahrers abdeckt. So profitiert der Benutzer im Falle der T4PV von einem großen LC-Display, mit welchem sich die umfangreiche Telemetrie gut ablesbar überwachen lässt.

Mithilfe der Eingabe über JOG-Key und Editiertasten lässt sich schnell und einfach durch das Menü navigieren und mehr…

Best.-Nr.: T4PV
Status: Lagerware
Preis: 271,97 €
(Preis netto: 234,45 € zzgl. 16% MwSt: 37,52 €)
15.06.2018
R01502

Fernsteuerung Robitronic TL-3C 2.4 GHz (3-Kanal m. Mischer)

Die Fernsteuerung TL-3C bietet zuverlässige 2,4 GHz-Technologie bei gleichzeitig günstigem Preis-/Leistungsverhältnis. Durch den zumischbaren 3. Kanal können vor allem mechanisch betätigte Scheibenbremsen, die ein eigenes Servo benötigen, sehr einfach mit der Bremse des elektronischen (Brushless-)Reglers gemischt und eingestellt werden. Modernes Gehäuse-Design und ergonomisch angeordnete Bedienelemente sowie hohe Störsicherheit durch 2,4GHz Technologie, sind weitere Features dieser Anlage. Alle Menüs sind leicht einstellbar und am LCD Display übersichtlich ablesbar. mehr…

Best.-Nr.: R01502
Status: Rückstand
Preis: 67,26 €
(Preis netto: 57,98 € zzgl. 16% MwSt: 9,28 €)
10.10.2015
HK-310

Fernsteuerung HK-310 2,4 GHz (3-Kanal m. Mischer)

Die Fernsteuerung HK-310 bietet zuverlässige 2,4 GHz-Technologie bei gleichzeitig günstigem Preis-/Leistungsverhältnis. Durch den zumischbaren 3. Kanal können vor allem mechanisch betätigte Scheibenbremsen, die ein eigenes Servo benötigen, sehr einfach mit der Bremse des elektronischen (Brushless-)Reglers gemischt und eingestellt werden. Modernes Gehäuse-Design und ergonomisch angeordnete Bedienelemente sowie hohe Störsicherheit durch 2,4GHz Technologie, sind weitere Features dieser Anlage. Alle Menüs sind leicht einstellbar und am LCD Display übersichtlich ablesbar. mehr…

Best.-Nr.: HK-310
Status: Lagerware
Preis: 57,51 €
(Preis netto: 49,58 € zzgl. 16% MwSt: 7,93 €)
10.01.2016
R01003

Ladegerät Expert LD-108z mit Balancer (EH + XH) für 2-3S LiPo Akkus

Preisgünstiges Microcontrollergesteuertes LiPo-Ladegerät mit integriertem Balancer für 2-3S Lipos. Der Akku wird einfach über den Balancerstecker (XH-System) angesteckt und dann automatisch mit 800 mA geladen und ausbalanciert. Für Akkus mit EH-Balanceranschluss liegt je ein passendes Adapterkabel für 2S und 3S Akkus bei. Das perfekte Ladegerät für LiPo-Einsteiger. Anschlussspannung 100 – 240 V AC, Ladeverfahren CC/CV.

Best.-Nr.: R01003
Status: Lagerware
Preis: 17,06 €
(Preis netto: 14,71 € zzgl. 16% MwSt: 2,35 €)
12.09.2015

Upgrade- und Ersatzteile für dieses Modell folgen später